Willkommen

Im Rahmen des Projekts AUBELE wurde ein autarkes und hochenergieeffizientes LED-Beleuchtungssystem entwickelt, welches zur Beleuchung von Bushaltestellen dient, die aufgrund ihrer Lage nicht über eine kabelgebundene Energieversorgung verfügen. Das System kann darüber hinaus auch an anderen abgelegenen Orten wie Baustellen und Parkplätzen zum Einsatz kommen – im Prinzip überall, wo eine autarke Beleuchtung aufgrund der großen Entfernung zum Leitungsnetz ökonomisch sinnvoll erscheint.

Die autarke Energieversorgung wurde über eine eingehauste und größtenteils im Boden versenkte Wasserstoff-Brennstoff-Zelle realisiert. Weiterführende Projektziele bestanden in der Insektenfreundlichkeit der LED-Beleuchtung sowie der Minimierung der durch das System verursachten Lichtverschmutzung.

3D-Simulation eines AUBELE-Beleuchtungsszenarios, erstellt unter Einsatz von DIALux.

Dieses Projekt wurde im Rahmen des Zentralen Innovationsprogramms Mittelstand (ZIM) durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (KF2488202TL0) gefördert.

ZIM-BMWI